KinderWald-Kinder und das Klettern…

Beim Klettern…

…vertrauen wir uns ganz der Erde, den Ästen und Bäumen und Steinen an und tanken tiefe Kraft.
…erleben wir, unsere eigenen Kräfte einzusetzen, sehen und spüren jeden Schritt den wir gewagt haben.
…strecken wir uns eine hilfreiche Hand entgegen, stärken uns, fühlen mit, beobachten, lernen voneinander.
…lernen wir unsere Grenzen kennen. Das kann frustrierend, spannend, atemberaubend, aufregend, schweißtreibend sein und uns tiefe Freude uns Selbststärkung spüren lassen.
…können wir innerlich das feiern, was wir erreicht haben, innehalten und dabei träumen, wie weit es wohl beim nächsten Mal geht.
…erklimmen wir Felsen, Bäume, Sträucher, Erdhänge, Wurzelstöcke, Zäune, umgefallene Baumkronen…. und entdecken dabei Naturschätze, vielfältige Lebewesen und Tierbehausungen, Wohnungen, Verstecke, Moosplätze….

„So würden wir Erwachsenen es nüchtern bezeichnen“, doch „im Spiel“ und dank der kindlichen Fantasie kann das alles wohl noch viel viel mehr sein, als „nur das“.

(Elli Braunschmid, KinderWald-Begleiterin)

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.