Unser erstes Fr

Unser Waldprojekt befindet sich noch in der Aufbauphase. Das hat die unglaublich schöne, spannende und beglückende Seite, dass es noch ganz viele „erste Male“ gibt! Unser ERSTES FRÜHLINGSFEST fand Ende Mai bei Prachtwetter statt. Geladen waren alle Kinder des Kinderwaldes mit ihren Eltern und Menschen, die den Kindern sonst noch wichtig sind. Entspannt und unaufgeregt plätscherte unser Festchen einen ganzen Nachmittag lang dahin. Ein wahrer Genuss. Parallel wurden verschiedene Aktivitäten angeboten, denen sich die Kinder und Erwachsenen bei Interesse zuwenden konnten.

Zu Beginn wurden alle Gäste mit unserem kleinen WILLKOMMENSRITUAL – dem von Gesang  und Gitarre begleiteten Gang durch den Torbogen – in den Kinderwald eingelassen. Wer wollte, durfte ein FRÜHLINGSKRÄNZCHEN Pokies am Kopf tragen.

Gemeinsam wurde das von den Kindern getextete und von einer Betreuerin vertonte Frühlingslied gesungen.Wir besuchten unser nagelneues „NÜTZLINGSHOTEL“ für Waldbienen, Hummeln und anderes Getier, in dem die Kinder schon erste BewohnerInnen gesichtet haben wollen.

Manche Kinder gaben sich der entspannten und kunstvollen WANGEN-BEMALEREI mit Mariana hin.

Andere dem liebevoll arrangierten BUFFET. Rafael verwöhnte unsere Ohren mit GI-TARRENKLÄNGEN der Genres Klassik-Flamenco… Es wurde eine gemeinsame FLAGGE bedruckt. Wer wollte, durfte sich STECKERLBROT und Steckerlknacker grillen. Und irgendwann tanzten Jung und Alt gemeinsam unseren liebgewonnenen KREISTANZ zu Klängen aus dem 16.Jahrhundert. Und nocheinmal. Und nocheinmal. Und gerne wieder SO ein schönes Fest!

DANKE an alle helfenden Hände davor, währenddessen und danach!!!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.